Reich werden ohne Kapital und ohne Buckeln

Liest man sich Ratgeber und Selbsthilfebücher dazu durch, wie man als Mensch reich werden kann, dann heißt es darin häufig das Mindset wäre das alles entscheidende Element. Natürlich ist es wichtig nach Neuem zu Suchen und Lösungen für Probleme erarbeiten zu können. Aber das mit dem Mindset sind eigentlich Ammenmärchen. Um reich zu werden gibt es echte, gut durchdachte Strategien. Wir stellen diese vor.

Wie werden Menschen reich?

Untersuchungen zu Selfmade-Millionären haben gezeigt, es verschiedene Wege gibt, um Wohlstand aufzubauen. Die meisten werden es, weil sie sich als Unternehmer oder Investoren betätigen. Andere, weil sie ganz groß Karriere im Konzern machen oder sich durch ein Studium zu einem Top-Fachmann auf ihrem Gebiet entwickeln: der beste Anwalt der ganzen Stadt, ein Top-Architekt oder ein berühmter Arzt – das sind typische Beispiele für diese Kategorien.

Allerdings sind diese Wege mit einem Problem verbunden:

  1. Um ein Unternehmen zu gründen benötigt man besondere Kenntnisse oder Kapital. Das haben viele nicht.
  2. Um per Karriere reich zu werden, muss man sich ins Top-Management hocharbeiten – das schafft nicht jeder. Zudem muss man dabei in unglaublich viele Hintern kriechen.
  3. Um der beste Anwalt, Arzt oder Informatiker usw. zu werden, muss man hochbegabt sein.

Für den Normalbürger fallen diese Wege im Grund alle weg. Eine Möglichkeit gibt es jedoch noch: Vertrieb & Verkauf

 

Reich werden als Verkäufer

Ein Produkt zu verkaufen könnte theoretisch eigentlich jeder. Es gibt gewisse Techniken und Methoden, die einem dabei helfen können, die muss man lernen. Geht es um ein Produkt, welches keiner großen Erklärung bedarf, dann benötigt man dafür keine besondere Ausbildung. In dieser Branche interessiert es nicht, wer man ist, wo man herkommt, was man gelernt hat, sondern es zählt nur Talent und Umsatz. Hier kommt es vor allem darauf an was man verkauft. Wer Talent hat, sollte sich natürlich Produkte aussuchen, bei denen es eine ordentliche Marge gibt.

Immobilien sind zum Beispiel ein sehr lukratives Geschäft, weil man dort in % vom Umsatz bezahlt wird. Markus Wischenbart ist ein schillerndes Beispiel in für diesen Weg. Er hat sein Vermögen unter anderem damit verdient, dass er in der Karibik Time-Sharing Luxus-Immobilien verkauft hat. Er hat sich sein Produkt intelligent ausgesucht. Bei Immobilien geht es häufig darum ein Objekt zu verkaufen, welches mehrere Hunderttausend Euro wert ist. Bei solchen Beträgen würde es rein theoretisch reichen jeden Monat eines davon zu verkaufen, um gut leben zu können. Wenn ein Haus zum Beispiel ungefähr 500.000 EUR Wert ist, wären das bei 4% Provision unglaubliche 20.000 Euro. Viele Handy- und Autoverkäufer strampeln sich zum Beispiel ein Leben lang ab, nur um ein paar Tausend Euro zu machen. Sie haben ihre Branche nicht gut gewählt.

Wichtigste Regel zum reich werden ist daher: Wenn Sie Talent für den Vertrieb mitbringen, dann suchen Sie sich unbedingt ein Produkt aus, dessen Wert so hoch ist, dass die Provision Sie gut versorgt. Dann werden Sie es als Verkäufer auf jeden Fall schaffen es zu einem ernsthaften Vermögen zu bringen.