Auslagern von Jobs in der Eventlogistik

Anzeige – Der Trend in der Wirtschaft geht eindeutig zum Auslagern von Jobs zu Dienstleistern. Der größte Vorteil liegt daran, dass man sich spezialisierte Anbieter aussuchen kann. Diese erledigen die Aufgaben in der Regel effizienter und damit kostengünstiger, als wenn man dieses Wissen erst im eigenen Haus aufbaut. Der Aufbau von Kompetenz in einem Unternehmen ist mit sehr viel Aufwand und damit Kosten verbunden. Diese initialen Ausgaben müssen später wieder erwirtschaftet werden. Und dies geht wiederum nur, wenn man diese Tätigkeit möglichst ausschließlich anbietet. Ein Teufelskreis: Entweder man spezialisiert sich auf die Tätigkeit, die man am Markt zunächst nicht selbst auslagern wollte, verlässt also unter Umständen seine ehemalige Kernkompetenz. Oder man hat hohe Kosten, da man die initialen Ausgaben nicht wieder hereinbekommt. Dann muss man aber die selbst angebotenen Waren und Dienstleistungen im Preis entsprechend anpassen. Ein Konkurrent, der seine Bedürfnisse an den Markt auslagert kann nun das Unternehmen mit niedrigeren Preisen unterbieten.

„Auslagern von Jobs in der Eventlogistik“ weiterlesen